Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

   



Ihr Partner in Sachen Arbeitsmedizin.


Einladung zum Regionalforum Arbeitsmedizin am 14. Juli 2021 +++ Digitale Anbindungen +++ Zweitimpfungen
© fotofabrika, AdobeStock

Sehr geehrter Herr Rinck,

am 14. Juli veranstalten wir unter Federführung der VDBW-Landesverbände Baden und Württemberg das eintägige Regionalforum Arbeitsmedizin – zum wiederholten Male mit Unterstützung der Unfallkasse Baden-Württemberg. Das Regionalforum findet digital als Zoom-Meeting statt. mehr erfahren

Inhaltsverzeichnis


Einladung zum Regionalforum Arbeitsmedizin am 14. Juli

Bereits zum 12. Mal veranstalten wir am 14. Juli 2021 von 9:00 bis 17:00 Uhr unter Federführung der VDBW-Landesverbände Baden und Württemberg das Regionalforum Arbeitsmedizin. Unterstützt werden wir dabei von der Unfallkasse Baden-Württemberg.

Aufgrund der anhaltenden pandemischen Lage wird das Regionalforum in diesem Jahr digital stattfinden.

Die Pandemie bestimmt auch inhaltlich das Programm: Covid-19 als Berufskrankheit, Impfungen und Teststrategien rücken in den Mittelpunkt des fachlichen Austausches.

zur Anmeldung



Digitale Anbindungen: DIM und digitales Impfzertifikat

Uns erreichen vermehrt Anfragen, wie lange es dauern wird, bis Sie das für die täglichen Meldungen der Datensätze an das RKI benötigte Institutskennzeichen erhalten (Digitales Impfquotenmonitoring). Nach unserer Kenntnis kann sich dies noch bis in den August hinein ziehen, was natürlich äußerst unbefriedigend ist. Der VDBW setzt sich deshalb dafür ein, dass die Anbindung aller impfenden Betriebsärztinnen und Betriebsärzte an das DIM zügig voranschreitet. Informationen zum Meldeprozess an das RKI finden Sie hier unter Doku & Abrechnung/DIM-Anbindung.

Auch hinsichtlich der Ausstellung des digitalen Impfzertifikates durch Betriebsärztinnen unn Betriebsärzte bemühen wir uns um eine rasche Lösung.



Bestellung für die Zweitimpfung

Der VDBW hat an das Bundesgesundheitsministerium adressiert, dass eine Bestellmöglichkeit der Vakzine für die Covid-Zweitimpfungen zügig möglich sein soll. Eine Rückmeldung dazu steht noch aus.

In der mit dem BMG abgestimmten Handreichung der BDA heißt es unter anderem, dass die Bestellung von Impfstoff für die Zweitimpfungen ab Juli möglich sein soll. Sie finden dort auch einen entsprechenden Bestellmustertext, bei den Impfschemata ist der Abstand von 6 Wochen angegeben. Rein rechnerisch (Impfbeginn 7.6. mit 6-Wochen-Abstand) würde sich der Impfbeginn mit Zweitimpfungen in der KW 29 ergeben.

Der VDBW setzt sich dafür ein, dass eine Bestellung des Impfstoffs für Zweitimpfungen bereits für die KW 27 oder 28 möglich sein soll. Die BDA wird am 18. Juni ausführliche Informationen zu den Zweitimpfungen  veröffentlichen.

BDA-Meldung zur Impfstoffbestellung KW 27 (4.7.–9.7.2021)
 
Ab Freitag, den 18. Juni, finden Sie Informationen zu den Bestellmengen für die KW 27 auf der Seite der BDA unter Impfstoffe & Zubehör. 

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Wolfgang Panter
Präsident

VDBW e. V.
Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte e. V.
Berufsverband Deutscher Arbeitsmediziner
Friedrich-Eberle-Str. 4 a
76227 Karlsruhe

Telefon: 0721 933818-0
Telefax: 0721 933818-8
info@vdbw.de
zur Homepage
Vereinsregister Nr. 80134; Amtsgericht Darmstadt
Präsident: Dr. Wolfgang Panter
Vizepräsidentin: Dr. Anette Wahl-Wachendorf


 


Wenn Sie diese E-Mail (an: rinck@gpk.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.